Boxspringbett Vergleich 2019: Die derzeit besten Boxspringbetten

Ratgeber & Vergleich /

Boxspringbetten stehen nicht nur für einen hohen Liege- und Schlafkomfort, sondern bieten aufgrund ihrer Höhe auch ein wesentlich leichteres Aufstehen. Wir möchten Ihnen verschiedene Modelle vorstellen und dabei auf die Vor- und Nachteile eingehen. Dabei möchten wir auch herausfinden, warum diese Trendbetten dem Ruf als moderne Variante eines Himmelbettes nachkommen.

Boxspringbett Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am: 18.08.2019

Helena Boxspringbett 180x200, 7-Zonen Taschenfederkern, Härtegrad H2, H3, H4, Komfort Topper,...
Helena Boxspringbett 180x200, 7-Zonen Taschenfederkern, Härtegrad H2, H3, H4, Komfort Topper,...

1
  • Seit über 7 Jahren schätzen und genießen unsere Kunden +++ den KOMFORTABLEN LIEGEKOMFORT UNSERER IN HANDARBEIT ANGEFERTIGTEN...
  • Das Boxspringbett wird in Bad Oeynhausen (NRW Deutschland) von unseren Facharbeitern mit viel Liebe fürs Detail und höchstem...
  • +++ Anlieferung und Aufbau werden von unseren Montageteams KOSTENLOS durchgeführt +++ DAS BETT WIRD IN IHR SCHLAFZIMMER GETRAGEN...
  • Unsere Fachberater greifen auf eine langjährige Erfahrung zurück und werden Sie bei der individuellen Gestaltung Ihres...
King Boxspringbett 180x200 cm und weitere Größen 7-Zonen Taschenfederkernmatratze Visco-Topper in...
King Boxspringbett 180x200 cm und weitere Größen 7-Zonen Taschenfederkernmatratze Visco-Topper...

2
  • BETTEN JUMBO IST EXKLUSIVER ANBIETER VOM BOXSPRINGBETT KING! Bestellen Sie daher bitte NUR über "Verkauf und Versand durch:...
  • Das Polsterbett bietet die perfekte Kombination aus Komfort und Design - Auf diesem amerikanischen Bett können die Strapazen des...
  • Durch die hohe Position und dem ca. 6 cm dicken Visco-Kaltschaum-Topper erfolgt eine wirbelsäulenentlastende Körperanpassung....
  • Im Lieferumfang sind darüber hinaus 1 Kopfteil, 4 Füße pro Bett sowie eine weitere hochwertige Matratze mit Taschenfederkern...
Tesla Dreams Boxspringbett 160x200 Ronda,Lux Komfort,7 Zonen Taschenfederkern-Matratze,Komfortschaum...
Tesla Dreams Boxspringbett 160x200 Ronda,Lux Komfort,7 Zonen...

3
  • LUXUSSCHLAF 5-STERNE ***** 7-ZONEN TASCHENFEDERKERN-MATRATZE H2/H3, TOPPER PREMIUM KOMFORTSCHAUM-2 SEITIG GESTEPPT MIT KLIMABAND,...
  • UNSER KUNDENSERVICE ist von Montag bis Freitag von 09 bis 15 Uhr telefonisch erreichbar. Sie erreichen uns an diese Telefonnummer:...
  • DIE MATRATZEN BESTEHEN AUS EINEM TEIL, EINE SEITE DER MATRATZE IST HÄRTEGRAD H3 UND DIE ANDERE IST H2, SIE KÖNNEN DAS SELBER...
  • Technische Details : Topper - Komfortschaum, Matratze - 7 Zonen, Taschenfederkern 254/m2 Unterbau - Taschenfederkern 254/m2...
ArtLife Boxspringbett Norfolk 180 x 200 cm schwarz - LED-Streifen und Federkernmatratze
ArtLife Boxspringbett Norfolk 180 x 200 cm schwarz - LED-Streifen und Federkernmatratze

4
  • 180 x 200 cm großes Boxspringbett mit Bonell-Federkernmatratzen
  • Inkl. gepolstertem Kopfteil, dickem Topper und LED-Beleuchtung
  • stabiles Holzgestell mit strapazierfähigem Kunstleder-Bezug
  • komfortable Einstiegshöhe für leichtes Ein- und Aussteigen
Home Collection24 GmbH Boxspringbett Bett Hotelbett Amsterdam 180 x 200 cm Designerbett Kunstleder,...
Home Collection24 GmbH Boxspringbett Bett Hotelbett Amsterdam 180 x 200 cm Designerbett...

5
  • Das formschöne Boxspringbett Amsterdam 180x200 cm verspricht traumhafte und erholsame Stunden, Leichte Montage - Luxus Design...
  • Kopfteil Gestell: Grundrahmen aus Spanplatte und Holzleisten, Polsterung mit Schaumstoff und Polyesterfaser Mit vormontierten...
  • Das Boxspringbett ist mit durchgängigem Kaltschaum topper und Federkernmatratze, Höhe Füße: 10 cm, Boxenhöhe: 25 cm,...
  • Bezugsfarbe: Schwarz, Bezugsstoff: Kunstleder - PU (100% Polyurethan), Füße: Silberfarbig, empfohlene Belastbarkeit pro...
ArtLife Boxspringbett Montana 180 x 200 cm - schwarz mit Federkern Matratze und Topper
ArtLife Boxspringbett Montana 180 x 200 cm - schwarz mit Federkern Matratze und Topper

6
  • stabiles Boxspringbett mit einer 180 × 200 cm großen Liegefläche
  • hoher Schlafkomfort dank 21 cm dicker Bonell Federkern Matratze und 4 cm starkem Topper
  • modernes Design , gepolstertes Kopfteil, eingebaute LED-Beleuchtung
  • leichter Ein- und Ausstieg dank 66 cm hoher Liegefläche, ideal für Senioren und Menschen mit Rückenbeschwerden

Eine erste Orientierung beim Kauf:
• Bestseller und Kundenbewertungen von Amazon
• Boxspringbett Test 2019 bei unabhängigen Tests
• Die besten Boxspringbetten im Vergleich 2019 von Vergleichsportalen
• Aktuelle Boxspringbett Testsieger 2019 von Test-Institutionen wie z.B. Stiftung Warentest im Vergleich

Welches Boxspringbett ist das Richtige für mich? Auch einige Boxspringbett Tests im Netz geben Aufschluss

Möbelfreude® Bea im TestIn unserem Ratgeber möchten wir Ihnen zunächst erläutern, welche verschiedenen Arten es von Boxspringbetten gibt. Ursprünglich kommen diese Betten aus dem amerikanischen Raum. Auch in Skandinavien sind sie nicht unbekannt. Mitterlweile haben diese Betten aber auch Deutschland erobert.

Boxspringbett nach Matratzengröße

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal eines Boxspringbettes ist die Matratzengröße. Generell unterscheiden wir hier zwischen
• Boxspringbett 100×200 cm,
• Boxspringbett 120×200 cm,
• Boxspringbett 140×200 cm,
• Boxspringbett 160×200 cm,
• Boxspringbett 180×200 cm,
• Boxspringbett 200×200 cm und
• Boxspringbett 220×200 cm.

Hierbei handelt es sich um reine Doppelbettgrößen, wobei aber auch Modelle erhältlich sind, die nur für eine Person ausgelegt sind. Diese werden aber in erster Linie durch eine Art Schlafcouch repräsentiert.

Übrigens sprechen wir ab einer Matratzengröße von 200×200 cm von einem King Size Bett.

Boxspringbetten nach Materialien

Boxspringbetten werden in vielen Materialzusammensetzungen angeboten. Generell besteht der eigentliche Rahmen immer aus Holz. Dennoch werden viele Modelle mit gepolstertem und gestepptem Leder- oder Kunstlederbezug ausgestattet.

Anstelle von Leder verwenden einige Hersteller auch Textilbezüge. Darüber hinaus gibt es aber auch reine Holzboxspringbetten ohne Bezug.

Boxspringbetten nach Ausstattung

Sie haben die Wahl, ob Sie ein Boxspringbett mit oder ohne Topper verwenden möchten. Beim Topper handelt es sich um die abschließende, wenige Zentimeter dicke Matratze, die den Liegekomfort erhöhen und die darunter befindlichen Matratzen schonen soll.

Ebenso können Sie wählen, ob Sie ein Boxspringbett mit oder ohne Rückenteil wünschen. Das Kopfteil bietet den Vorteil, dass Sie sich hier auch einmal im Sitzen anlehnen können. Gerade diejenigen, die vom Bett aus fernsehen oder essen möchten, bietet sich dieses Feature an. Das Kopfteil ist zudem ein guter Wärmeschutz, bei kalten Außenwänden, das bestätigten auch meisten Boxspringbett Tests.

Es gibt auch Boxspringbetten mit Bettkasten. Aufgrund der Höhe dieser Betten kann der darunterliegende Platz sehr gut zum Verstauen von Bettwäsche oder anderen Utensilien genutzt werden. Mit wenigen Handgriffen lässt sich die obere Matratze aufklappen.

In unserem Vergleich haben wir uns auch mit einem Boxspringbett mit Motor beschäftigt. Diese gibt es mit Kabel- oder Funkfernbedienung, mit der wir das Kopf- und Fußteil individuell in der Höhe und Neigung einstellen können. Jedoch stellen diese Möbel reine Luxusversionen dar, die nur bei wechselnden Schlafpositionen benötigt werden. In aller Regel reicht es aus, ein Boxspringbett zu Beginn einmal richtig einzustellen.

Weiterhin gibt es besonders stabile Boxspringbetten, die für Personen mit Übergewicht geeignet sind. Neben einer entsprechenden Matratze mit hohen Härtestufen sind diese Betten auch mit stärker belastbaren Federn ausgestattet. In diesem Zusammenhang sollen auch gleich die Betten erwähnt werden, die eine Überlänge bieten. Es gibt viele Menschen, die eine Körpergröße von 2 m überschreiten. Dann sind längere Betten die richtige Wahl, wurde auch in anderen amerikanischen Betten Tests bestätigt.

Schließlich gibt es auch Boxspringbetten für Allergiker. Dabei geht es aber nicht um den eigentlichen Aufbau dieser Betten, sondern in erster Linie um die Beschaffenheit der Bezüge, der Matratzen und des Oberbettes, sprich Kopfkissen und Steppbett. Mit geeigneten Bezügen und einer ausreichenden Luftzirkulation wird verhindert, dass Hausstaubmilben und deren Rückstände für Allergiker gefährlich werden können.

Boxspringbetten nach Form

Wir müssen die Boxspringbetten auch nach Form und Größe unterscheiden. So gibt es nicht immer nur die typischen rechteckigen Bettformen, sondern tatsächlich auch runde Boxspringbetten.

Boxspringbett nach Farbe

Boxspringbetten werden in vielen attraktiven Farben und Farbkombinationen angeboten. Bei vielen Kunden ist ein Boxspringbett in weiß oder schwarz besonders beliebt. In unserer Bestenliste werden Ihnen die Betten sowohl nach Aufbau, nach Material als auch nach Farbe aufgelistet.

Auch Testsieger im Boxspringbett Test von Testinstituten wie z.B. Stiftung Warentest bieten eine gute Entscheidungshilfe:

  • Der Test muss Neutral sein
  • Der Test muss Objektiv sein
  • Der Test muss Repräsentativ sein
  • Der Test muss Sachkundig sein
  • Wie wähle ich das richtige Boxspringbett?

    Zunächst müssen wir erklären, dass es sich bei einem Boxspringbett um eine nicht unerhebliche Investition handelt. Insgesamt sind diese Betten aufgrund ihrer hohen Verarbeitungsqualität nicht gerade preiswert. Jedoch steht bei diesen Modellen der Schlafkomfort im Vordergrund, das zeigen auch führende Tests.

    Nachfolgend möchten wir die wichtigsten Themen zu den Boxspringbetten ansprechen, damit Sie sich eingehend informieren und eine richtige Kaufentscheidung treffen können.

    Was ist ein Boxspringbett?

    81EI5cj-s9L._SL1500_Bereits zuvor haben wir Ihnen die verschiedenen Arten von Boxspringbetten vorgestellt. Ein Boxspringbett wird auch amerikanisches Bett bzw. Continentalbett bezeichnet. Neben Amerika und Kanada sind diese Betten sehr häufig auch in Skandinavien zu finden.

    In Deutschland sind diese Betten erst vor wenigen Jahren in Mode gekommen. Sehr häufig finden wir diese in den Hotels und Pensionen. Sie werden daher häufig auch Hotelbetten genannt.

    Tastsächlich besteht das Bett im unteren Bereich aus einer Art Kiste, die mit Federn bestückt ist, daher auch der Name Boxspring. Der untere Rahmen mit Bettfüßen ist aus stabilem Massivholz gefertigt. Im Inneren der Kiste befinden sich sogenannten Bonnellfedern.

    Dabei handelt es sich in aller Regel um die bewährten Taschenfederkern-Ausführungen, die wir traditionell auch in anderen Polstermöbeln wiederfinden. Für einen hohen Liegekomfort verbauen einige Hersteller sogar mehrere Lagen dieser Federn, das zeigen auch die besten Boxspringbett Vergleich-Portalen.

    Bei einem Boxspringbett wird ein Lattenrost nicht benötigt. Auf der Federkonstruktion liegen direkt die dicken Matratzen. Diese kann mitunter bis zu 30 cm dick sein. In den meisten Fällen werden der Rahmen und die Matratzen mit Stoff oder Leder bezogen. Dabei kann es wirklich wunderschöne Farbkombinationen geben, die ein solches Bett zu einem unverwechselbaren Blickfang werden lassen.

    Auf den beiden Matratzen kommt noch eine sehr dünne Matratze, der sogenannte Topper. Er verbessert nochmals den Liegekomfort und schützt gleichzeitig die darunter befindlichen Matratzen.

    Die Matratze des Boxspringbettes

    Die Testsieger sind mit besonders hochwertigen Matratzen ausgestattet. Dabei müssen wir immer darauf achten, dass die richtige Größe zum Boxspring eingehalten wird. So gibt es beispielsweise ein relativ kleines Boxspringbett 120×200 cm, ein mittleres Boxspringbett 160×200 cm, aber auch ein großes Boxspringbett 180×200 cm.

    Natürlich finden wir noch weitere Matratzengrößen, wobei für viel sogar das Boxspringbett 140×200 cm ausreichend groß dimensioniert ist. Viel wichtiger ist jedoch die Beschaffenheit der jeweiligen Matratze.

    Die Federkern-Matratze

    Den besten Liegekomfort versprechen Federkern-Matratzen. Sie sind am weitesten verbreitet und gehören häufig zur Standardausführung bei Boxspringbetten, wie auch vielen Boxspringbett Tests zeigen. Dabei geht es nicht um die Bonnell-Federn im Inneren des Holzrahmens, sondern um die zusätzlichen Federn innerhalb der Liegematratze.

    In diesen Matratzen können
    • Taschenfederkern,
    • Bonell-Federkern und
    • Tonnenfederkern
    verbaut sein.

    Bei einer Taschenfederkernmatratze sitzen viele hundert einzelne Stahlfedern nebeneinander, die zum Schutz alle einzeln nochmals in kleinen Stofftaschen eingenäht sind. Dies ist ein Grund, warum diese Matratzen so teuer sind.

    Bei den Bonnell-Federkernmatratzen werden verschieden große Federn verwendet. Diese sind an den äußeren Enden wesentlich breiter als in der Mitte der Matratze. Sie bieten ebenfalls einen hervorragenden Liegekomfort.

    Schließlich gibt es noch die Tonnentaschenfederkern-Matratzen. Hierbei werden sehr bauchige Federn verwendet, die nicht nur flexibel sind und sich der Körperposition optimal anschmiegen, sondern auch einen sehr guten Schlafkomfort bieten.

    Federkernmatratzen bieten eine ideale Klimaregulierung, sind andererseits aber relativ schwer.

    Die Kaltschaum-Matratze

    Viele Jahre hatte die Kaltschaum-Matratze einen eher schlechten Ruf und wurde häufig als Billigware bezeichnet. Viele Kunden bemängelten die Haltbarkeit dieser Matratzen. Wie die meisten Tests zeigen, zeichnen sich die neuen Kaltschaum-Matratzen durch eine hohe Verarbeitungsqualität und lange Lebensdauer aus.

    Im Inneren bestehen Kaltschaum-Matratzen aus mehreren unterschiedlichen Schichten von aufgeschäumten Kunststoff. Diese verschiedenen Zonen sorgen für einen hohen Liegekomfort, da sich diese Matratzen der Körperposition optimal anpassen können.

    Für eine gute Klimaregulierung sind diese Matratzen mit Lüftungskanälen durchzogen. Auch bei diesen Matratzen können beste Liegeeigenschaften verzeichnet werden, so dass sie auch in unserem Boxspringbetten zu finden sind.

    Die Latex-Matratze

    Latex-Matratzen bestehen aus einer Art Gummigemisch, die sich aus Naturlatex und synthetischem Latex zusammensetzt.

    Naturlatex ist relativ teure, bietet aber die beste Punktelastizität. Diese Matratzen werden durch Erhitzung von Latex in einer Stahlgussform hergestellt. Sie wiegen deutlich mehr als zum Beispiel die Kaltschaum-Varianten und können daher nur mühsam gewendet werden, das belegen auch renommiertesten Tests.

    Interessant ist, dass Latex-Matratzen nur an den Stellen nachgeben, wo sie auch wirklich belastet werden. Dies ist ein Kriterium für einen guten Liegekomfort. Latex-Matratzen sind für Boxspringbetten ideal geeignet, da sie eine federnde Unterlage benötigen.

    Was hat es mit dem Härtegrad auf sich?

    Ein interessantes Kaufkriterium ist der Härtegrad einer Matratze. Dabei ist es gar nicht so einfach, den richtigen Grad für sich selbst zu finden. Jeder Mensch hat ein anderes Gefühl für den idealen Schlaf, bei dem die orthopädische Lage der Wirbelsäule am wirkungsvollsten entlastet wird.

    Eine zu weiche Matratze wirkt sich ebenso negativ aus, wie eine sehr harte. Insgesamt werden fünf verschiedene Härtegrade unterschieden.
    • Härtegrad H1 wird für leichtgewichtige Personen bis 60 kg empfohlen,
    • Härtegrad H2 ist für Personen mit einem Gewicht zwischen 60 und 80 kg ideal geeignet,
    • Härtegrad H3 ist für Personen bis 110 kg gedacht,
    • Härtegrad H4 ist für ein Gewicht zwischen 110 und 140 kg geeignet und
    • Härtegrad H5 ist bei ungefähr 140 kg Körpergewicht angesiedelt.

    Zu den am meistverkauften Matratzen gehören die Modelle mit dem Härtegrad H2. Danach werden Modelle noch mit dem Härtegrad H3 bevorzugt. Nicht immer ist eine eindeutige Bestimmung festzustellen, da es in diesem Bereich keine Normen gibt. So bieten einige Hersteller Matratzen mit Härtegrad H3 an, obwohl es sich um Modelle mit Härtegrad H2 handelt.

    Der Körperbau ist ebenfalls entscheidend

    71E0y4qdDeL._SL1500_Jeder Mensch hat einen anderen Körperbau und nimmt diesbezüglich auch eine andere Schlafposition ein. Wichtig für einen hohen Liegekomfort ist, dass Schultern und Hüfte gut in der Matratze einsinken können. Ist dies nicht der Fall, können Rückenprobleme und Fehlhaltungen die Folge sein, auch sowas wird in diversen Boxspringbett Tests geklärt.

    Häufig müssen aber auch schwächere Partien, wie zum Beispiel die Taille ebenfalls gestützt werden. Generell sollten wir darauf achten, dass eine Verkrümmung der Wirbelsäule vermieden wird. Leider ist es so, dass bei den meisten Matratzen keine Angaben vorhanden sind, für welchen Körperbau diese geeignet sind.

    Schauen Sie daher in den Spiegel und stellen selbst fest, welche Körperpartien bei Ihnen am meisten hervorstechen. Sind es die Schultern, die Hüfte, der Po oder der Bauch? Finden Sie heraus, wo eine Matratze Sie am besten unterstützt und die Wirbelsäule entlastet. Bei Seitenliegern soll die Wirbelsäule übrigens eine gerade Linie bilden.

    Die Schlaflage

    Neben dem Körperbau ist auch die Schlaflage beim Kauf eines Bettes wichtig, so laut zahlreichen Boxspringbett Tests. Finden Sie zunächst heraus, welches Ihre bevorzugte Schlaflage darstellt. Wir müssen hierbei unterscheiden zwischen
    • Rückenschläfern,
    • Seitenschläfern und
    • Bauchschläfern.

    Rückenschläfer benötigen eine Matratze, die vornehmlich den Rücken ausreichend stützt. Da bei weichen Matratzen hier eine Hohlkreuzbildung hervorgerufen wird, kann es unter Umständen zu Schmerzen in der Lendenwirbelsäule kommen.

    Anders sieht es bei Seitenschläfern aus, bei denen die Taille gut gestützt werden muss. Hüfte und Schultern sinken automatisch tiefer ein. Wenn die Wirbelsäule in Liegeposition eine gerade Linie bildet, wird die Gefahr verringert, am Morgen mit Verspannungen aufzuwachen.

    Diejenigen, die auf dem Bauch schlafen, verdrehen auf unnatürliche Weise ihre Wirbelsäule. Denken Sie dann über einen Matratzenwechsel nach. Vielfach handelt es sich beim Auf-dem-Bauch-Schlafen um eine ungewollte Schonhaltung, weil die Matratze nicht stimmig ist.

    Wer sollte idealerweise ein Boxspringbett kaufen?

    Grundsätzlich eignen sich Boxspringbetten für jeden, der einen angenehmen Liegekomfort bevorzugt. Jedoch sind diese Betten besonders gut geeignet für Menschen mit breiteren Hüften und schmalen Schulter oder mit breiten Schultern und schmalen Hüften. Hier können Becken und Schultern sehr gut einsinken und werden besonders gut stabilisiert.

    Allesamt sollten Sie jedoch darauf achten, keine zu weiche Matratze zu verwenden. Ein zu tiefes Einsinken kann die Bewegungsfreiheit im Bett stören und fördert gleichzeitig das Schwitzen, das ergeben auch gängigen Tests. Nach wie vor werden hierzulande viele Boxspringbetten mit viel zu weichen Matratzen angeboten. Achten Sie daher beim Kauf auf dieses Kriterium.

    Ebenfalls werden Personen angesprochen, die sich in ihrem Bett gerne aufrichten und sitzen möchten. Die gepolsterte Rückenlehne bzw. das Kopfteil macht dies möglich.

    Besonders gut geeignet sind Boxspringbetten für Paare, die über ein unterschiedliches Körpergewicht verfügen. So können die beiden getrennten Matratzen im Doppelbett auch mit einem unterschiedlichen Härtegrad bestellt werden.

    Ein weiterer Vorteil bietet die Topper-Auflage. Hierdurch wird die obere Liegefläche zu einer einheitlichen Fläche ohne störende Besucherritze.

    Ein weiterer Pluspunkt ist die Betthöhe. Gerade ältere Menschen werden sich über eine ausreichende Betthöhe freuen, zumal hierdurch das Aufstehen wesentlich erleichtert wird. So ist es auch nicht verwunderlich, dass ein modernes Boxspringbett gleichzeitig ein gutes Seniorenbett darstellt.

    Boxspringbett Vergleich: Bekannte und günstige Hersteller

    Wenn Sie sich für einen Boxspringbetten Testsieger interessieren, sollten Sie auch etwas über die bekanntesten Hersteller erfahren. Selbstverständlich erhebt die nachfolgende Auflistung keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dennoch möchten wir Ihnen die nötigen Punkte an die Hand geben, damit Sie eine Kaufentscheidung leichter treffen können.

    Möbelfreude

    61P0WuTk+JL._SL1000_Das Label Möbelfreude wird durch die deutsche 3F Warenhandels GmbH & Co. KG mit Sitz in Bielefeld repräsentiert. Das Unternehmen hat sich vornehmlich auf Wohn- und Schlafmöbel spezialisiert.

    Bei Möbelfreude finden Sie etliche eleganten Boxspringbetten in zeitlosen Farben mit gesteppter Oberfläche. Diese Betten zeichnen sich durch eine gute Verarbeitungsqualität aus. Die Topper bestehen aus Viskose oder PU-Schaum und unterstützen wirkungsvoll den Liegekomfort, wurde auch in verschiedenen Boxspringbett Tests ergeben.

    Selbstverständlich sind diese Betten in den gängigen Größen erhältlich, wobei Sie auch die Matratzen in verschiedenen Härtegraden bestellen können. Die mit Kopfteil versehenen Boxspringbetten tragen klangvolle Namen und haben daher einen hohen Wiedererkennungswert. Teilweise werden diese sogar mit zusätzlicher Nachtkonsole geliefert.

    Zur Grundausstattung gehören hochwertige Bonnellfederkern-Ausführungen in der Box sowie Taschenfedern im Matratzenkern. Insgesamt liegen diese Boxspringbetten im mittleren bis gehobenen Preissegment.

    B-famous

    Hinter dem Label B-famous steht die deutsche First Hanse Commerce GmbH mit Sitz in Bremen. Das Unternehmen hat sich in erster Linie auf handgefertigte Ledermöbel spezialisiert. Aber auch Boxspringbetten in vielen verschiedenen Varianten werden hier angeboten.

    Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern sind die Boxspringbetten von B-famous etwas leichter ausgeführt. Dennoch überzeugen die nicht allzu wuchtigen Betten mit einem hervorragenden Liegekomfort. Optisch präsentieren sich diese Betten aus einem interessanten Materialmix aus Textilstoffen und Lederapplikationen.

    Diese formschönen Betten sind natürlich mit echtem Bonnell-Federkern versehen. Mit dem eleganten Kopfteil und den abgerundeten Kanten sorgen diese Betten für einen unverwechselbaren Blickfang. Insgesamt liegen die B-famous Boxspringbetten im mittleren bis gehobenen Preissegment, was in vielen Tests auch zu sehen ist.

    INTER/bett

    Beim deutschen Unternehmen INTER/bett Wasserbetten mit Stammsitz in Pulheim handelt es sich um einen Anbieter, der sich zwar in erster Linie auf Wasserbetten spezialisiert hat, aber auch erstklassige und preisgünstige Boxspringbetten anbietet.

    Schon seit vielen Jahren produziert das Label moderne und ansprechende Boxspringbetten, die ausschließlich aus deutscher Fertigung stammen. Neben einer hohen Bequemlichkeit und einem königlichem Aussehen sind diese Betten nicht ganz so voluminös, wie bei anderen Herstellern.

    Diese Boxspringbetten gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, mit ausgewählten Stoffbezügen und funktionalen Unterbauten. Insgesamt liegen diese Betten im unteren bis mittleren Preissegment.

    Moebella24

    Hinter dem Label Moebella24 verbirgt sich die deutsche Escoba GmbH mit Sitz in Falkensee. Hierbei handelt es sich um einen großen Onlineanbieter für Wohneinrichtungen jeglicher Art.

    Großer Beliebtheit erfreuen sich die Boxspring- bzw. Hotelbetten von Moebella24. Wir finden hier auch das beliebte Boxspringbett mit Bettkasten, welches viel Stauraum bietet. Darüber hinaus präsentieren sich die formschönen Boxspringbetten in den zeitlosen Farben schwarz, weiß und grau.

    Mit ansprechenden, gesteppten Kopfteilen und integrierten Beleuchtungen sorgen diese Boxspringbetten für einen interessanten Look. Insgesamt liegen die Betten im unteren bis mittleren Preissegment.

    HG Royal

    Die deutsche HG Royal Estates GmbH mit Sitz in Berlin gehört zu den bekannten Anbietern von wahren Luxusmöbeln. Wenn es um den gehobenen Wohnkomfort geht, darf dieser Anbieter nicht fehlen.

    In einem besonders eleganten und edlen Design präsentieren sich die HG Royal Boxspringbetten. Feinste Materialien werden hier verarbeitet und zu unverwechselbaren Betten verwandelt, das wird auch von unterschiedlichen Boxspringbett Tests bestätigt.

    Zu den Highlights gehören integrierte Klimabänder für eine optimale Luftzirkulation, integrierte Chrom-Fuß-Beleuchtungen, echte Bonnell-Federkern-Verarbeitung und hochwertige Topper. Insbesondere das Boxspringbett in Weiß sorgt auf jeden Fall für einen tollen Blickfang.

    Das Luxus-Betten nicht allzu teuer sein müssen, beweist HG Royal ebenfalls. Die Boxspringbetten liegen im mittleren bis gehobenen Preissegment.

    Vor- und Nachteile

    Vorteile eines Boxspringbettes

    + attraktives Design
    + komfortable Höhe zum Ein- und Aussteigen
    + erstklassige Wärmeisolierung und gleichzeitig gute Temperaturregulierung
    + hoher Liege- und Schlafkomfort
    + ebene Liegefläche
    + hohe Stabilität
    + Lattenrost wird nicht benötigt

    Nachteile eines Boxspringbettes

    – schwer und sperrig
    – Matratzenwechsel nicht immer möglich
    – kann nicht so gut individuell eingestellt werden, wie bei einem Lattenrost
    – relativ teuer

    Wo kaufe ich am besten mein Boxspringbett günstig?

    41BoLEMRo0LNachdem Sie sich in unserem Vergleich für eines unserer Boxspringbetten aus unserer Bestenliste entschieden haben, möchten Sie wahrscheinlich auch gerne wissen, wo Sie ein solches Bett idealerweise am günstigsten kaufen können.

    Viele werden in einem Bettenfachgeschäft sowie in den bekannten Möbelhäusern fündig. Jedoch darf nicht vergessen werden, dass Sie erst einmal diese Möbelhäuser mit dem Auto anfahren müssen. Gerade an den Wochenenden sind diese Lokalitäten häufig überlaufen, so dass es schwierig wird, hier einen Verkäufer um Rat zu fragen.

    Im örtlichen Fachhandel sind leider nicht alle besten Boxspringbetten vorrätig. Stattdessen können Sie die vorhandenen Exemplare direkt in Augenschein nehmen. Wenn Sie einen Verkäufer nach Ihrem Wunschmodell befragen, wird dieser versuchen, Ihnen ein alternatives Bett zu verkaufen.

    Schwierig wird es, wenn Sie im Möbelgeschäft ein Boxspringbett kaufen und daheim nach der Speditionslieferung feststellen, dass dieses Bett doch nicht so ganz ihren Erwartungen entspricht. Eine Rückgabe gegen Kaufpreiserstattung ist bei vielen Möbelhäusern recht schwierig.

    Vermeiden Sie all den Stress und bestellen Sie Ihr Boxspringbett lieber über das Internet. Hier haben Sie die größte Auswahl und finden auch mit Sicherheit einen Test-Sieger. Darüber hinaus profitieren Sie natürlich auch von den günstigsten Angeboten.

    Die Bestellung über das Internet bietet viele Vorteile. Sie müssen nicht erst das Haus verlassen und können rund um die Uhr Ihre Bestellung aufgeben. Das Bestell- und Bezahlverfahren wurde in den letzten Jahren wesentlich vereinfacht und ist auch sehr sicher, wie auch manchen Boxspringbett Tests belegen.

    Lange Lieferzeiten gehören der Vergangenheit an. Vielfach wird Ihnen Ihr Boxspringbett sogar innerhalb von 24 Stunden angeliefert. Dabei fallen häufig noch nicht einmal Versandkosten an. Zudem befördert die Speditionsfirma Ihr Bett direkt in Ihre Wohnung und nimmt auch noch das großvolumige Verpackungsmaterial wieder mit.

    Schön ist, dass Sie bei einer Online-Bestellung von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen können. Bei Nichtgefallen holt die Spedition das Bett wieder ab und Sie bekommen den Kaufpreis erstattet. Tipp: Ein Boxspringbett Testsieger von z.B. Stiftung Warentest hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung. Insoweit kann hier eine Bestellung über das Internet nur empfohlen werden.

    Externe Tests & weitere Berichte

    https://www.test.de/Boxspringbetten-Was-individualisierte-Schlafstaetten-taugen-5116174-0/

    Test-Übersicht (Testsieger 2019)

    TESTMAGAZIN: Besteht aktuell ein Test? Testsieger aus dem Jahr:
    Stiftung WarentestNein, noch nicht.2019
    OKO-TESTNein, noch nicht.2019
    ETM TestmagazinNein, noch nicht.2019

    Wir werden die Tabelle natürlich aktualisieren.







    << Boxspringbett Test / Vergleich 2019



    << Amazon Boxspringbett Bestseller ansehen